Gemeinsam verstehen, statt alleine Pauken

Prüfungsvorbereitung für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse

LERNSTRUKTUR

Strukturierter Lehrplan, der alle prüfungsrelevanten Themen wiederholt und dauerhaft festigt.

HILFESTELLUNG

Dozierende aus IT-Unternehmen und IHK-Prüfungsausschüssen, die persönlich für dich da sind. 

ONLINE-KURSE

An unseren Vorbereitungskursen kannst du von überall aus teilnehmen und motivierte Lerngruppen finden.

portrait photo

Du bist Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse und möchtest auf Daten der IT-Abschlussprüfung zugreifen?

 

Dann bist du bei der IT-Akademie genau richtig. Hier findest du ein Netzwerk von Dozierenden und Gleichgesinnten, das dich zum Lernen motiviert und Wissenslücken schließt.

 

Mit einem strukturierten Lehrplan wiederholen wir prüfungsrelevante Themen der Reihe nach. Über unsere kursbegleitende Cloud hast du Zugriff auf alle Themen für die IT-Zwischen- und Abschlussprüfung. 

Prüfungsvorbereitung für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse

Es gibt insgesamt drei Vorbereitungskurse für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse: 

  • Vorbereitungskurs Abschlussprüfung Teil 1: 
    “Einrichtung eines IT-gestützten Arbeitsplatzes” 
     
  • Vorbereitungskurs Abschlussprüfung Teil 2: 
    “IT-Themen” 
     
  • Vorbereitungskurs Abschlussprüfung Teil 2: 
    “Wirtschafts- und Sozialkunde”
-%

Season Title

ABSCHLUSSPRÜFUNG

Teil 01

Beispiel Kurstitel

Lorem ipsum dolor sit amet, laoreet corpora appareat has ut, eu nam malis tibique. Ex alia splendide pro. Esse vidisse urbanitas mea an, corrumpit suscipiantur ut sea.

Start
Dauer:48h
Wann:

4x Fr 18:00-21:00

5x Sa 09:00-16:00

Start:01.01.2023.

Summe

100,00 €

Diese Unternehmen schicken uns ihre Ausbzubildenden zur Prüfungsvorbereitung

logologologologologologologologologologo

Teilnehmerfeedback zur Prüfungsvorbereitung - das sagt eine Fachinformatikerin Daten- und Prozessanalyse

  • card image

    Digitalisierung hin oder her – beim Lernen war ich wirklich froh, einen Dozenten zu haben, der meine Wissenslücken genau erkennen und schließen konnte. 

    Jenny Severin

    FACHINFORMATIKERIN

    DATEN- UND PROZESSANALYSE

slide pagination dot

FAQ – Prüfungsvorbereitung Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse

Was sind Inhalte der Zwischenprüfung (Abschlussprüfung Teil 1) für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse?

arrow

Die Zwischenprüfung für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse wird mittlerweile als Abschlussprüfung Teil 1 bezeichnet. Die nicht wiederholbare Prüfung ist für alle, die eine IT-Ausbildung machen, identisch. 

In einem Zeitraum von 90 Minuten müssen die angehenden Fachinformatiker vier ungebundene Aufgaben lösen. Als ungebunden werden Aufgaben bezeichnet, die keine Auswahl an möglichen Antworten bieten (Multiple-Choice). Stattdessen muss der Prüfling die Antwort selbstständig erarbeiten und frei eintragen. Insgesamt können 100 Punkte erreicht werden, auf eine Aufgabe entfallen daher zwischen 20 und 30 Punkte. 

Die Fragen stammen alle aus dem Prüfungsbereich  “Einrichten eines IT-gestützten Arbeitsplatzes”. Die angehenden Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse müssen zeigen, 

  • wie man den Bedarf eines Kunden zielgruppengerecht ermittelt
  • wie man Hard- und Software auswählt und beschafft
  • wie man einen IT-gestützten Arbeitsplatz konfiguriert und testet. Dabei muss der Prüfling zeigen, dass er dabei die geltenden Bestimmungen und die Vorgaben des Betriebs in Bezug auf Datenschutz, Qualitätssicherung und IT-Sicherheit einhalten kann.
  • wie man Kunden in die Nutzung eines Arbeitsplatzes einweist.
  • wie man erbrachte Leistungen kontrolliert und protokolliert.

Was sind Inhalte der Abschlussprüfung Teil 2 für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse?

arrow

Die Abschlussprüfung für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse besteht aus vier Teilen:

  • Planen und Durchführen eines Projektes der Datenanalyse
  • Durchführen einer Prozessanalyse
  • Sicherstellen der Datenqualität
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Planen und Durchführen eines Projektes der Datenanalyse

Bei diesem Prüfungsteil handelt es sich um eine betriebliche Projektarbeit. Angehende Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse müssen hierfür eine Projektarbeit mit einem maximalen Umfang von 40 Stunden durchführen, dokumentieren und im Rahmen eines Fachgespräches bzw. einer mündlichen Prüfung präsentieren. Die Prüfung dauert ca. 30 Minuten, die Präsentation sollte davon etwa 15 Minuten in Anspruch nehmen. 

Mit der Projektarbeit soll der Prüfung zeigen, dass er

  • kundenspezifische Anforderungen analysieren kann
  • die Umsetzung eines Projektes planen, dabei die betrieblichen Prozesse und Regeln einhalten,
  • Daten identifizieren, klassifizieren, modellieren, mithilfe mathematischer Modelle und statistischen Verfahren analysieren und die Datenqualität sicherstellen,
  • die Ergebnisse der Analyse aufbereiten und Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen,
  • das Projekt gemäß den Anforderungen dokumentieren kann.

Die Projektarbeit fließt zu 50 % in die Benotung der Abschlussprüfung mit ein!

Durchführen einer Prozessanalyse

Der zweite Teil der Abschlussprüfung (Teil 2) umfasst das Thema “Durchführen einer Prozessanalyse”. In diesem Prüfungsbereich wird abgefragt wie man

  • einen Prozess darstellt und Anforderungen im Prozess abbildet
  • Werkzeuge der Analyse auswählt und anwendet
  • Maßnahmen zur Optimierung eines Prozesses vorschlägt und die rechtlichen Auswirkungen insbesondere auf die betrieblichen Abläufe einschätzt
  • Maßnahmen in Bezug auf Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitskontrolle plant und durchführt

Die Prüfungsdauer beträgt 90 Minuten. In dieser Zeit müssen die Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse vier ungebundene Aufgaben bearbeiten. Insgesamt können in diesem Prüfungsbereich 100 Punkte erreicht werden.

Sicherstellen der Datenqualität

Genau wie bei dem zweiten Prüfungsbereich hat der Prüfling für diesen Teil der Prüfung 90 Minuten Zeit, um vier ungebundene Aufgaben zu bearbeiten. Diese haben zu Thema:

  • Identifikation, Klassifizierung und Bereitstellung von Daten
  • Überprüfung und Sicherstellung der Datenqualität
  • Gewährleistung des Zugriffs auf Daten und Sicherstellung der Verfügbarkeit
  • Anwendungsbezogene Sicherstellung von Bestimmungen des Datenschutzes und der Datensicherheit

In diesem Prüfungsbereich können 100 Punkte erreicht werden. 

Wirtschafts- und Sozialkunde

Dieser Prüfungsbereich ist bei allen IT-Ausbildungen identisch. Die Prüflinge müssen zeigen, dass sie wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge verstehen, darstellen und beurteilen können. Im Gegensatz zu den restlichen Prüfungsbereichen wird in diesem Prüfungsteil nicht mit ungebundenen Aufgaben gearbeitet, sondern das Wissen mit Multiple-Choice Aufgaben abgefragt. Innerhalb von 60 Minuten müssen 30 Aufgaben bearbeitet werden. Insgesamt gibt es hier 100 Punkte zu holen.

Wie sind Aufbau, Ablauf und Gewichtung der IT-Zwischen- und Abschlussprüfung für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse?

arrow

Die Abschlussprüfung besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil der Abschlussprüfung - auch häufig als Zwischenprüfung bezeichnet - findet ca. 18 Monate nach Start der Ausbildung zum Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse statt. 

  • Dauer: 90 Minuten
  • Art der Prüfung: Schriftlich
  • Umfang: 4 ungebundene Aufgaben

Am Ende der Ausbildung folgt dann der zweite Teil der Abschlussprüfung, welcher nochmal in vier Prüfungsbereiche unterteilt ist. 

Planen und Umsetzen eines Projektes der Datenanalyse

  • Umfang: 40 Stunden (Projekt und Dokumentation)
  • Dauer der mündlichen Prüfung: 30 Minuten (davon 15 Minuten Präsentation)
  • Art der Prüfung: Schriftlich und mündlich

Durchführen einer Prozessanalyse

  • Dauer: 90 Minuten
  • Art der Prüfung: schriftlich
  • Umfang: 4 ungebundene Aufgaben

Sicherstellen der Datenqualität

  • Dauer: 90 Minuten
  • Art der Prüfung: schriftlich
  • Umfang: 4 ungebundene Aufgaben

Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Dauer: 60 Minuten
  • Art der Prüfung: schriftlich
  • Umfang: ca. 30 Multiple-Choice Fragen

Insgesamt werden die Prüfungsbereiche wie folgt gewichtet:

PrüfungsbereichGewichtung
Einrichtung eines IT-gestützten Arbeitsplatzes20 %
Planen und Umsetzen eines Projektes der Datenanalyse50 %
Durchführen einer Prozessanalyse10 %
Sicherstellen der Datenqualität10 %
Wirtschafts- und Sozialkunde10 %

Welche Vorbereitungskurse auf die IT-Zwischen- und Abschlussprüfung gibt es für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse?

arrow

Für die Zwischenprüfung zum Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse (Abschlussprüfung Teil 1) führen wir im Januar / Februar (Frühjahrsprüfung) bzw. August / September (Herbstprüfung) Online-Kurse zur Prüfungsvorbereitung durch. Da die Zwischenprüfung bei allen IT-Ausbildungen identisch ist, kann jeder Auszubildende daran teilnehmen. Die Kurse finden ausbildungsbegleitend abends und samstags statt und haben einen Umfang von 52 Unterrichtsstunden.

 

Die Online-Kurse zur Prüfungsvorbereitung für die Abschlussprüfung Teil 2 für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse finden im Februar / März (Sommerprüfung) bzw. September / Oktober (Winterprüfung) statt. Im Kurs IT-Themen werden fachrichtungsübergreifende Prüfungsinhalte wiederholt. Der Prüfungsbereich Wirtschafts- und Sozialkunde ist bei allen IT-Ausbildungen identisch, daher eignet sich unser Kurs für alle IT-Auszubildenden, die dieses Thema vor der Prüfung noch einmal intensiv wiederholen möchten.

Wie lange dauert die Prüfungsvorbereitung für die IT-Zwischen- und Abschlussprüfung für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse?

arrow

Die Prüfungsvorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfungen der Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse führen wir ausbildungsbegleitend durch. Das bedeutet, sie finden wochentags abends (18:00 - 21:15 Uhr) bzw. samstags (09:00 - 16:00 Uhr) statt. Die Kurstage verteilen sich auf 5 - 8 Wochen. So ist es möglich, parallel zum eigenen Lernen auch immer wieder Verständnisfragen im Kurs zu stellen.

Wer bietet eine Prüfungsvorbereitung für die IT-Zwischen- und Abschlussprüfung für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse an?

arrow

Die IT-Akademie bietet Online-Vorbereitungskurse für die IT-Zwischenprüfungen (Abschlussprüfungen Teil 1) und Abschlussprüfungen Teil 2 für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse an. 

Was kostet die Prüfungsvorbereitung für die IT-Zwischen- und Abschlussprüfung für Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse?

arrow

Prüfungsvorbereitung für die Zwischenprüfung (Abschlussprüfung Teil 1):
Online-Kurs: 685,00 €

 

Prüfungsvorbereitung für die Abschlussprüfung Teil 2:

Stell uns deine Fragen persönlich

address icon

Sachsenring 37-39
50677 Köln

Schreib uns eine Nachricht

Ich interessiere mich für: