Gemeinsam verstehen, statt alleine pauken

Prüfungsvorbereitung für Fachinformatiker Digitale Vernetzung


 

LERNSTRUKTUR

Strukturierter Lehrplan, der alle prüfungsrelevanten Themen wiederholt und dauerhaft festigt.

HILFESTELLUNG

Dozierende aus IT-Unternehmen und IHK-Prüfungsausschüssen, die persönlich für dich da sind. 

ONLINE-KURSE

An unseren Vorbereitungskursen kannst du von überall aus teilnehmen und motivierte Lerngruppen finden.

portrait photo

Du bist Fachinformatiker Digitale Vernetzung und auf der Suche nach dem richtigen Netzwerk für die IT-Abschlussprüfung?

 

Dann bist du bei der IT-Akademie genau richtig. Wir vernetzen dich mit Dozierenden und Gleichgesinnten, die dich zum Lernen motivieren und deine Wissenslücken schließen.

 

Mit einem strukturierten Lehrplan wiederholen wir prüfungsrelevante Themen der Reihe nach. So kannst du dir die Inhalte besser merken und deine Prüfung ohne Blackout bestehen.

Prüfungsvorbereitung für Fachinformatiker Digitale Vernetzung

Diese Unternehmen schicken uns ihre Auszubildenden zur Prüfungsvorbereitung

logologologologologologologologologologo

Teilnehmerfeedback zur Prüfungsvorbereitung – das sagt eine Fachinformatikerin Digitale Vernetzung

  • card image

    Ich war mir nicht sicher, was ich für die Prüfung wiederholen und lernen sollte. Der Vorbereitungskurs der IT-Akademie konzentriert sich besonders auf prüfungsrelevante Inhalte, was mir echt geholfen hat. 

    Laura D.

    FACHINFORMATIKERIN

    DIGITALE VERNETZUNG

slide pagination dot

FAQ - Prüfungsvorbereitung Fachinformatiker Digitale Vernetzung

Was sind Inhalte der Zwischenprüfung (Abschlussprüfung Teil 1) für Fachinformatiker Digitale Vernetzung?

arrow

Die Zwischenprüfung für Fachinformatiker Digitale Vernetzung (auch genannt Abschlussprüfung Teil 1) dauert insgesamt 90 Minuten. In dieser Zeit müssen 4 Aufgaben gelöst werden. Hierbei handelt es sich um sogenannte “ungebundene Aufgaben”. Die Prüflinge müssen also ihre Antworten selbst ausformulieren, es handelt sich nicht um Multiple-Choice-Aufgaben. Pro Aufgabe können zwischen 20 und 30 Punkte, insgesamt maximal 100 Punkte erreicht werden.

Die Teilnehmer müssen in dem Prüfungsbereich “Einrichten eines IT-gestützten Arbeitsplatzes” fit sein und wissen, wie sie

  • Kundenbedarfe zielgruppengerecht ermitteln
  • Soft- und Hardware auswählen und diese beschaffen
  • IT-Arbeitsplätze richtig konfigurieren, testen und dabei auch gleichzeitig die Vorgaben des Betriebs in Bezug auf Qualitätssicherung, Datenschutz sowie IT-Sicherheit einhalten
  • Kundinnen und Kunden eine Einweisung in die Nutzung des Arbeitsplatzes geben
  • erbrachte Leistungen kontrollieren und protokollieren

Was sind Inhalte der Abschlussprüfung Teil 2 für Fachinformatiker Digitale Vernetzung?

arrow

Im Gegensatz zur Abschlussprüfung Teil 1 (bzw. Zwischenprüfung) zum Fachinformatiker Digitale Vernetzung besteht die Abschlussprüfung Teil 2 aus vier Prüfungsbereichen:

  1. betriebliche Projektarbeit zur Planung und Umsetzung von digitaler Vernetzung 
  2. Diagnose und Störungsbeseitigung in vernetzten Systemen
  3. Betrieb und Erweiterung von vernetzten Systemen
  4. Wirtschafts- und Sozialkunde
     

Betriebliche Projektarbeit

Fachinformatiker für digitale Vernetzung sollen eine maximal 40 Stunden umfassende Projektarbeit durchführen und diese dabei dokumentieren. Anhand dieser Projektarbeit soll ein Auszubildender zeigen, dass er

  • Schnittstellen und Komponenten (hard- und softwarebasiert) in bereits bestehende Infrastrukturen einbinden kann. Dabei muss er zeigen, dass er die Anforderungen, die an die Informationssicherheit gestellt werden, erfüllt.
  • Übertragungssysteme anhand von gestellten Anforderungen korrekt auswählen, konfigurieren und in die gesamte Infrastruktur integrieren kann.
  • eine Bewertung, Dokumentation und Visualisierung vorhandener Systemarchitekturen über mehrere Prozessebenen und Prozessabläufe hinweg vornehmen kann
  • eine Bewertung der Gesamtzusammenhänge heterogener IT-Landschaften vornehmen und diese beschreiben kann
  • die Implementierung, Konfiguration und Inbetriebnahme von Schnittstellen unterschiedlicher Prozesse und Systeme vornehmen kann

Die Projektarbeit muss im Rahmen eines Prüfungsgesprächs präsentiert werden. Das Prüfungsgespräch dauert insgesamt 30 Minuten, wovon 15 Minuten auf die Präsentation entfallen. Auf diesen Prüfungsbereich entfällt 50 % der Gesamtnote.
 


Diagnose und Störungsbeseitigung in vernetzten Systemen

In diesem Prüfungsbereich müssen die angehenden Fachinformatiker für Digitale Vernetzung zeigen, dass sie wissen, wie sie

  • mithilfe des Einsatzes von Soft- und Hardware den Betrieb der Gesamtinfrastruktur sicherstellen und Testergebnisse auswerten
  • die Lokalisierung von Störungen in der Gesamtinfrastruktur vornehmen, diese eingrenzen und anschließend Lösungsmaßnahmen einleiten und umsetzen
  • Auswertungen und Analysen von Diagnose- und Prozessdaten vornehmen und daraus Maßnahmen ableiten
  • IT-Sicherheitsmaßnahmen spezifisch auf Kunden und Anwendungen ausgerichtet konfigurieren und implementieren. Zudem müssen Sie Schwachstellen bewerten und passende Maßnahmen einleiten können.

Dieser Prüfungsteil soll einen möglichst hohen Praxisbezug haben. Es handelt sich hierbei um eine schriftliche Prüfung mit einer Bearbeitungszeit von maximal 90 Minuten. Innerhalb dieser Zeit müssen vier ungebundene Aufgaben zu den oben genannten Themen bearbeitet werden. Insgesamt sind bei diesem Prüfungsteil 100 Punkte zu holen.



Betrieb und Erweiterung von vernetzten Systemen

Auch für diesen Prüfungsteil haben die angehenden Fachinformatiker für Digitale Vernetzung 90 Minuten Zeit, um 4 ungebundene Aufgaben zu bearbeiten. Die maximal erreichbare Punktzahl für diesen Prüfungsteil liegt bei 100 Punkten. Themen sind dabei:

  • die Bewertung und Umsetzung von technischen Lösungskonzepten zur Einbindung von heterogenen Systemen sowie Protokollen in das Gesamtsystem
  • die Prüfung, Dokumentation und Sicherstellung der Kommunikation unterschiedlicher Prozesse und Ebenen der Informationsverarbeitung
  • die Überwachung von Systemressourcen, Bewertung der Kennzahlen und Ergreifung von Maßnahmen zur Sicherstellung des Betriebes von vernetzten Systemen
  • Beurteilung, Anpassung und Erweiterung anwendungsspezifischer Netzwerkinfrastrukturen und Protokolle
     

Wirtschafts- und Sozialkunde

In dem Prüfungsteil müssen Fachinformatiker für digitale Vernetzung innerhalb von 60 Minuten 30 Fragen beantworten. In der Regel handelt es sich hier um Multiple-Choice-Fragen. Insgesamt können in diesem Prüfungsteil 100 Punkte erreicht werden.

Wie sind Aufbau, Ablauf und Gewichtung der Zwischen- und Abschlussprüfung für Fachinformatiker Digitale Vernetzung?

arrow

Die Zwischenprüfung (bzw. erste Teil der Abschlussprüfung) für Fachinformatiker Digitale Vernetzung wird ca. 18 Monate nach Beginn der Ausbildung abgenommen. Die Zwischenprüfung kann nicht wiederholt werden.

 

Am Ende der Ausbildung folgt der zweite Teil der Abschlussprüfung. Nachfolgend wird die Gewichtung der einzelnen Prüfungsteile aufgeführt:

Einrichtung eines IT-gestützten Arbeitsplatzes: 20%

Plangen und Umsetzen eines Projektes der Datenanalyse: 50%

Durchführen einer Prozessanalyse: 10%

Sicherstellen der Datenqualität: 10%

Wirtschafts- und Sozialkunde: 10%

Aufgrund ihrer 50%igen-Gewichtung hat die Projektarbeit einen starken Einfluss auf die Gesamtnote. 

Welche Vorbereitungskurse auf die Zwischen- und Abschlussprüfung gibt es für Fachinformatiker Digitale Vernetzung?

arrow

Für die Zwischenprüfung  für Fachinformatiker Digitale Vernetzung  finden im Januar / Februar (Frühjahrsprüfung) bzw. August / September (Herbstprüfung) Online-Kurse statt. An diesen Kursen kann jeder IT-Auszubildende Teilnehmen, egal welche IT-Ausbildung er durchläuft. Der Umfang beläuft sich auf 52 Unterrichtsstunden, der Kurs findet ausbildungsbegleitend abends und samstags statt.

 

Für die Abschlussprüfung Teil 2 führen wir Online-Kurse im Februar/März (Sommerprüfung) bzw. September/Oktober (Winterprüfung) durch. Der Kurs IT-Themen konzentriert sich auf die Wiederholung von fachrichtungsübergreifenden Prüfungsinhalte. 

Der Kurs Wirtschafts- und Sozialkunde eignet sich für alle IT-Auszubildenden, da dieser Prüfungsbereich für alle gleich ist. Hier wird der entsprechende Prüfungsbereich nochmal intensiv durchgearbeitet.

Wie lange dauert die Prüfungsvorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfung für Fachinformatiker Digitale Vernetzung?

arrow

Die Prüfungsvorbereitung findet über einen Zeitraum von 5 - 8 Wochen ausbildungsbegleitend statt:

  • wochentags abends von 18:00 bis 21:15 Uhr
  • samstags von 09:00 - 16:00 Uhr

Aufgrund dieser Verteilung ist es problemlos möglich, parallel zum eigenen Lernen auch immer wieder Verständnisfragen im Kurs zu stellen.

Wer bietet eine Prüfungsvorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfung für Fachinformatiker Digitale Vernetzung an?

arrow

Die IT-Akademie bietet Online-Vorbereitungskurse zur Prüfungsvorbereitung auf die IT-Zwischenprüfung (Abschlussprüfung Teil 1) und IT-Abschlussprüfung Teil 2 für Fachinformatiker Digitale Vernetzung an. 

Was kostet die Prüfungsvorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfung für Fachinformatiker Digitale Vernetzung?

arrow

Prüfungsvorbereitung für die Zwischenprüfung (Abschlussprüfung Teil 1):

 

Prüfungsvorbereitung für die Abschlussprüfung Teil 2:

Stell uns deine Fragen persönlich

address icon

Sachsenring 37-39
50677 Köln

Schreib uns eine Nachricht

Ich interessiere mich für: